Persönlichkeiten jg graz

Persönlichkeiten

 

Karl Mayer

Karl Mayer

Der Drehbuchautor Karl (fälschlich oft: „Carl“) Mayer wurde am 20. Februar 1894 in Graz, Alberstrasse 12, geboren. In Graz kamen auch seine Geschwister Eduard (1896) und Otto (1897) zur Welt. Die Eltern Josef Mayer und Elisabeth Mayer geb. Schneider stammten beide aus Wien. Seine älteren Brüder Friedrich und Paul waren 1891 bzw. 1892 noch in Wien zur Welt gekommen.

Mayers Vater war nach verschiedenen Quellen ein spielsüchtiger Spekulant, der Selbstmord verübt haben soll, als Mayer noch im Teenager-Alter war. Karl Mayer nahm aus existentiellen Gründen sehr bald verschiedenste Gelegenheitsjobs an und kam schließlich auch zur Schauspielerei. Nach dem Ende des 1. Weltkrieges war er als Dramaturg am Berliner Reisdenztheater tätig.  Dort lernte er den tschechischen Dichter Hans Janowitz kennen.

Gemeinsam mit Janowitz verfasste er das Drehbuch zu Das Cabinet des Dr. Caligari, das ihn als Autor beim Film rasch etablierte. Nach einem zweiten expressionistischen Film, Genuine (1920), wandte sich Karl Mayer vom „Caligarismus“ ab und widmete sich der Arbeit an Szenarien zu Kammerspielfilmen, naturalistischen Dramen im Kleinbürgermilieu. 1924 verfasste er das Drehbuch zu Der letzte Mann von Friedrich Wilhelm Murnau, der als Meisterwerk des deutschen Stummfilms gilt. Der Höhepunkt seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Murnau war das 1926 noch in Deutschland fertiggestellte Drehbuch zu Sonnenaufgang, den Murnau 1927 in den USA realisierte.

Mayer ging 1932 zunächst nach Frankreich, 1935 dann nach England. Er erlag am 1. Juli 1944 in London im Alter von 49 Jahren einem Krebsleiden.

Die Stadt Graz als Geburtsstadt Mayers hat seit 1998 einen "Carl-Mayer-Drehbuchpreis" ausgeschrieben.

Im Jahr 2010 wurde Karl Mayer mit einem Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin geehrt.

Facebook Twitter Google+

Jüdische Persönlichkeiten

Kurt David Brühl

Kurt David Brühl


Konsul Kurt David Brühl wurde am 26. Mai…

Gerschon Schoffmann

Gerschon Schoffmann


*28.2.1880 in Orscha (Weißrussland), ver…

Univ.-Prof. Dr. Otto Loewi

Univ.-Prof. Dr. Otto Loewi


Geboren am 3. Juni 1873 in Frankfurt am …

Rabbiner Dr. Samuel Mühsam

Rabbiner Dr. Samuel Mühsam


Dr. phil., geboren am 22. Mai 1837 in La…

Rabbiner Dr. David Herzog

Rabbiner Dr. David Herzog


Dr. phil., geboren am 7. November 1869 i…

Ing. Alexander Zerkowitz

Ing. Alexander Zerkowitz


Der am 6. April 1860 in Wien geborene St…

Eugen Székely

Eugen Székely


Eugen Szekely kam im Jahre 1894 in Budap…

Dr. Ingo (Ingwald) Preminger

Dr. Ingo (Ingwald) Preminger


Der Literaturagent und Filmproduzent Ing…

Dr. Otto Preminger

Dr. Otto Preminger


Der Regisseur Otto Preminger wurde im Ja…

Felix Knüpfer

Felix Knüpfer


Der 8. Mai 1885 in Terezin, Tschechische…

Dezsö Ernster

Dezsö Ernster


Der am 23. November 1898 als Sohn eines…

Ing. Oskar Stössel (Stössl; 1879-1964)

Ing. Oskar Stössel (Stössl; 1879-1964)


Selten sind bei einem Künstler Motiv und…

Ludwig Stössel

Ludwig Stössel


Der Schauspieler und Regisseur Ludwig St…

Moritz Fröhlich Edler von Feldau

Moritz Fröhlich Edler von Feldau


Zu den ganz frühen und prominenten (wenn…

Isidor Preminger

Isidor Preminger


Isidor Preminger wurde am 11. März 1884 …

Univ. Prof. Dr. Joseph Freiherr Schey von Koromla

Univ. Prof. Dr. Joseph Freiherr Schey vo…


Wurde am 16. März 1853 in …

Hermann Öhler

Hermann Öhler


Die wirtschaftlich wohl herausragendste …

Artur Rosenberg

Artur Rosenberg


Der Autor und Journalist Artur ROSENBERG…

Karl Emil (Samuel) Franzos

Karl Emil (Samuel) Franzos


Der 1848 als Sohn des assimilieren Arzte…

Paul Preuß

Paul Preuß


In der Geburtsmatrik der Israelitischen …

×

Log in

×

Bleiben wir in Verbindung

Wenn Sie über kulturelle Veranstaltungen der Jüdischen Gemeinde Graz informiert werden möchten, können Sie sich in unserem Kulturverteiler aufnehmen lassen.

Jetzt abonnieren