Monatsführungen:
Wir laden Sie herzlichst ein, an unseren Monatsführungen teilzunehmen.

Online Lesung: "Dear Papa, how is You?"

Von 24. November 2020 17:30 bis 18:30

Inhalt:

Erich Wolfgang Korngold - anfänglich ein von den Größen der Epoche umringtes Wunderkind - verstarb im Exil als ein in Europa weitestgehend vergessener Komponist. Was Korngold zu Lebzeiten blieb, war immerhin sein Humor und sein Erfolg als Filmkomponist, wenn auch das harte Urteil derjenigen, die die musikalische Welt in U- und E-Musik spalten, für ihn immer bitter blieb. Zahlreiche neu entdeckte Korrespondenzen - mit seiner Frau, seinem Vater oder großen KünstlerkollegInnen - geben ein selbstredendes Zeugnis eines bewegten Lebens der hochkarätigen Künstlerfamilie. Von der brennenden Liebe der Eheleute bis hin zum Exil in Amerika. Lis Malina liest aus dem von ihr herausgegebenen Buch "Dear Papa, how is You?" (Mandelbaum-Verlag). 

Über die Vortragende:

Die in Linz geborene und aufgewachsene Lis Malina ist ausgebildete Sängerin, Musiktherapeutin und Gesangspädagogin. Sie trat als Alt-Solistin auf, sang viele Jahre im Schönberg-Chor und arbeitete als Gesangspädagogin an zwei Konservatorien. Spätberufen inskribierte sie Musikwissenschaften an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, arbeitete zum Thema Liszt-Lieder und zu "Frauenrollen in den Opern von Erich Wolfgang Korngold". Weiters forschte sie zur Korrespondenz von Korngold, 2017 erschien im Wiener Mandelbaum-Verlag das von ihr herausgegebene Buch "Dear Papa, how is You? - Das Leben Erich Wolfgang Korngolds in Briefen".

 

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Nachmittag online begrüssen zu dürfen.
Ihr Team der Jüdischen Gemeinde Graz.

Kostenfreie Teilnahme

ZUR ANMELDUNG

 

 

Logos JGG 0

In Kooperation mit dem ZIB Baden
Logos zib


Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten freuen wir uns über Ihre Spende auf das nachfolgend angeführte Konto:
IBAN: AT84 3818 6000 0036 8639    |    BIC: RZSTAT2G186


 
Unsere Events finden Sie auch hier: https://www.eventfinder.at/veranstaltungen-graz.php

Eventrückblicke

  • 26-Nov-2019 | MIGUEL HERZ-KESTRANEK

    Am 26.11.2019 konnten wir Miguel Herz-Kestranek bei uns in der Grazer Synagoge willkommen heißen. Mit einer Lesung aus seinem Buch "Die Frau von Pollak oder wie mein Vater jüdische Witze erzählte" führte er in beeindruckender Weise durch eine untergegangene Welt und ein Repertoire an jüdischen Witzen. Das Publikum in der vollbesetzten Synagoge zeigte sich begeistert. Im Anschluss an die Lesung signierte der Autor auch sein neu erschienes Buch "Lachertorten mit Schlag".

×

Log in

×

Bleiben wir in Verbindung

Wenn Sie über kulturelle Veranstaltungen der Jüdischen Gemeinde Graz informiert werden möchten, können Sie sich in unserem Kulturverteiler aufnehmen lassen.

Jetzt abonnieren

Wichtige Informationen zu den Maßnahmen während der Corona Krise

Mehr erfahren